offroadpark PECKFITZ
offroadpark PECKFITZ

Warum Tests für alle?

Sicher werdet ihr euch fragen, warum müssen bei uns alle einen Test vorlegen, wieso kann man keinen Schnelltest vor Ort machen und warum gibt es keine Ausnahmen für Geimpfte und Genesene?

  • Warum sind keine Antigen-Test zur Eigenanwendung (Selbsttest) vor Ort möglich?

Ganz einfach: Wir sind kein Testzentrum, sondern ein Offroadpark. Wir können es weder personell noch technisch gewährleisten, die Tests hier vor Ort zu überwachen, zu dokumentieren und die gebrauchten Testkits aller Besucher zum Nachweis für das Gesundheitsamt aufzubewahren, so wie es die aktuelle Coronaverordnung für Sachsen-Anhalt vorschreibt.

Außerdem besteht die Gefahr, dass bei einem positiven Testergebnis eines Tests der hier vor Ort durchgeführt wird, im Vorfeld auch andere Besucher oder unser Personal mit der positiv getesteten Person in Kontakt kommen, so dass unter Umständen dann diese Personen ebenfalls von einschränkenden Maßnahmen betroffen sein könnten (z.B. Quarantäne, Anordnung eines PCR-Tests)

Deswegen akzeptieren wir keine Selbsttests, sondern ausschließlich Nachweise über einen negativen Test von einer Teststation (Testzentrum, Arzt, Apotheke), der nicht älter als 24 Stunden sein darf.

 

  • Warum gibt es bei uns keine Erleichterungen für Geimpfte oder Genesene?

Wir können aufgrund der verschiedenen Impfstoffe nicht sicher nachvollziehen, ob die Person bereits vollständig geimpft ist oder nicht. Unser Personal verfügt nicht über das erforderliche medizinische Fachwissen, dass hierzu nötig wäre. So gibt es zum Beispiel Impfstoffe, nach denen nur eine Impfung nötig ist, andere Impfstoffe erfordern eine zweite Impfung.

Außerdem ist es nicht ausgeschlossen, dass auch vollständig geimpfte Personen nicht doch ansteckend sein könnten und somit andere nicht geimpfte Personen möglicherweise gefährden könnten. Das Robert Koch-Institut (RKI) kommt nach einer Auswertung der aktuellen Datenlage zu dem Schluss, dass sich das Risiko einer Virusübertragung bei Geimpften „stark vermindert“, ohne genau beziffern zu können, wie stark sich dieses reduziert. Es empfiehlt daher, „auch nach der Impfung die allgemein empfohlenen Schutzmaßnahmen (Alltagsmasken, Hygieneregeln, Abstandhalten, Lüften) weiterhin einzuhalten.“

Bei Genesenen geht das RKI davon aus, dass mindestens für sechs Monate eine „partielle Immunität“ besteht. Eine erneute Ansteckung und ein damit einhergehendes Übertragungsrisiko für andere Personen kann laut RKI aber „nicht mit letzter Sicherheit ausgeschlossen werden“. Wie hoch genau der Immunschutz Genesener in den ersten Monaten nach einer Infektion ausfällt, lässt sich noch nicht mit abschließender Sicherheit sagen. Auch ist völlig unklar, wie hier der Nachweis zu erbringen ist und wie die entsprechende Dokumentation dieses Nachweises durch uns erfolgen sollte.

Deswegen gelten bei uns für beide Personengruppen die gleichen Anforderungen wie für nicht geimpfte Personen. 

Wir sind verpflichtet, die Vorschriften aus der Corona-Verordnung entsprechend umzusetzen und bitten euch um euer Verständnis für diese Maßnahmen. 

Hier findest Du uns

offroadpark PECKFITZ
Waldsiedlung 1
39649 Gardelegen

GPS: N52° 31' 5.65" E11° 10' 32.27"

Kontakt

Ruf einfach während unserer Öffnungszeiten an unter

 

+49 39082 933825+49 39082 933825

 

oder nutze unser Kontaktformular.

AGB Stand 11.02.2021
AGB offroadpark PECKFITZ Stand 11.02.202[...]
PDF-Dokument [93.2 KB]
Sicherheits- und Gefahrenhinweise
Gefahrenhinweise offroadpark PECKFITZ St[...]
PDF-Dokument [67.1 KB]